[TAF-AREA /]
MÄRZ 2013  
KAFFEEPAUSE
 
 
  Philosophie   Vorträge   Videos   Echo   Fakten   Aktuelles   Kontakt  
 
 
 
 
VON & MIT
MIKE FISCHER
 
Unkonventioneller, leidenschaftlicher Unternehmer, Redner und Ideenfabrikant.
Mike Fischer
 
Liebe Erfolgs-Convention-Teilnehmer,
TAGESGESCHÄFT AUS,
LESEZEIT AN. KAFFEEPAUSE!
 
 
 
Wo immer Sie auch gerade sind, ob im Büro, zu Hause oder unterwegs: Gönnen Sie sich eine frisch gebrühte Kaffeepause. Wir haben für Sie einen fantastischen Rückblick auf die 2. Erfolgs-Convention komponiert. Mit feinen Interviews, starken Fotos und sahnigen Vortragsspezialisten für die Welt von morgen.

über 145 Gäste haben auf der Erfolgs-Convention 2013 positive Stimmung, neue Energien und Inspirationen für Beruf & Alltag getankt. Das freut mich und habe ich Ihnen zu verdanken: Allen Top-Referenten, Teilnehmern, Sponsoren und natürlich meinem Team.

Jetzt liegt es an Ihnen, was Sie daraus machen: Mein Tipp: Die 3x3x3-Methode. Schreiben Sie in den nächsten drei Tagen Ihre drei Herzensziele für die kommenden drei Monate auf. Und folgen Sie diesen Leitsternen und nicht dem inneren Schweinehund.

Eine gute Kaffeepause und viel Spaß beim Umsetzen Ihrer Ziele.

Bis zum nächsten Mal grüßt herzlichst, Ihr
Mike Fischer
 
 
 
 
DER KAFFEE IST FERTIG

1. Convention-Geflüster in Bild und Ton
2. Tischgespräch: Edgar K. Geffroy: Machen Sie den i-Check
3. Tischgespräch: René Borbonus: Gute Kommunikation ist kein Auslaufmodell
4. Aber bitte mit Sahne(zitaten)
5. Vortragsspezialisten für 2013 / 2014
 
 
 
 
 
1. Convention-Geflüster in Bild und Ton
 
 
 
 
Klicken Sie sich mit uns zurück. Und entdecken Sie, wie wir Sie auf der 2. Erfolgs-Convention freundlich ins Visier genommen haben. Mehr in unserer Bild- und Videogalerie ...
 
 
 
 
 
2. EDGAR K. GEFFROY: Machen Sie den i-Check
 
 
 
 
Clienting-Experte und Businessberater Edgar K. Geffroy über seine Lebensmission, Alleinstellungsmerkmale und die Titelseite von Google.

Herr Geffroy, jeder Mensch, so sagen Sie, hat eine Idee seines Lebens. Wie lautet Ihre Lebensmission?

Ich habe meine Idee des Lebens im Clienting gefunden. Also dem Denken wie der Kunde denkt. Ob Unternehmensführung, Marketing oder Einkauf: Ich bin der überzeugung, nur wer sein Unternehmen nach den Kundenbedürfnissen ausrichtet, hat Erfolg. Insofern helfe ich den Leuten, dass sie bessere Geschäfte mit ihren Kunden machen.

...Verbraucher in Deutschland werden täglich mit 4.500 Werbebotschaften bombardiert. 60.000 Marken sind bundesweit erhältlich. Was raten Sie Unternehmern, die in unserer Zuvielisation nach Alleinstellungsmerkmalen suchen?

Nach meiner Erfahrung geht das nur mit einem Coach. Für die Reflexion braucht man die Interaktion. Oder nennen sie es Spiegel. In unseren Strategieberatungen bieten wir so etwas an. Gemeinsam finden wir individuelle Kundenstrategien innovativ und immer mit Blick auf die digitale Welt. Der Ursachenmediziner (Anm. d. Red. www. ursachenmediziner.com) ist so ein Beispiel: Die Positionierung eines niedergelassenen Arztes jenseits des klassischen Ansatzes.

...Facebook, Webshops & Co: Wir erleben eine Explosion der Vertriebskanäle. Was empfehlen Sie Kleinbetrieben, damit Ihnen die rote Vertriebslaterne im Digitalzeitalter erspart bleibt.

Machen Sie den i-Check. Der ist in meinem Buch Business-überflieger im Internet wunderbar beschrieben. Die sieben Schritte mit Keyword-Suche, Videos, Wikipedia, News-Content und Webshops sind wie eine Startrampe, um auf die Titelseite von Google zu kommen.
 
 
 
 
 
3. RENÉ BORNOBUS: Gute Kommunikation ist kein Auslaufmodell
 
 
 
 
Wie man Kommunikationscoach wird und was schüchterne Vögel zum Zwitschern brauchen? Der Kommunikationscoach, René Borbonus, im Interview.

Herr Borbonus, Sie machen viel von sich reden. Wie sind Sie zu einem der führenden Spezialisten für professionelle Kommunikation im deutschsprachigen Raum geworden?

Mehr zufällig, denn von Hause aus bin ich eher ein introvertierter Mensch. Schon früh entdeckte ich allerdings mein Talent für Sprache. Und wusste das gut zu nutzen. Beispielsweise während des Germanistikstudiums bei Hausarbeiten. Oder später als Hochzeitsredner und Moderator. Heute sehe ich mich in der Rolle des Sparringspartners. Statt zu lehren, möchte ich Menschen dazu motivieren, das Wesen glaubwürdiger Kommunikation in sich selbst zu entdecken. Getreu dem Grundsatz: Jeder Redner hat sein eigenes Profil.

...Introvertiertheit und Reden, geht das überhaupt zusammen? Welchen Rat haben Sie für schüchterne Vögel?

Gute Redner müssen nicht immer die lauten sein. Im Gegenteil: Ich kenne viele spannende Vortragsredner, die im Alltag zurückhaltend sind. Aber einmal auf der Bühne werden sie plötzlich zu großen Performern. Man muss den Introvertierten ein Podium bereitstellen, so eine Art Erlaubnisflüche. Dann kommen sie schon.

...Kommunikation wird durch die Neuen Medien immer schneller. Macht gute Kommunikation da überhaupt noch Sinn?

Bei aller Begeisterung für die Neuen Medien: Durch das hohe Tempo entstehen oft die merkwürdigsten Dinge. Ich plädiere deshalb für mehr Achtsamkeit im Miteinander: Lieber überlege ich mir zweimal, ob ich diese SMS oder E-Mail jetzt absende. Gute Kommunikation als Auslaufmodell? Niemals! Im Gegenteil, sie ist eine Zukunftsinvestition.
 
 
 
 
 
4. ABER BITTE MIT SAHNE(ZITATEN)
 
 
 
 
 
1. Jeder Mensch hat eine Idee seines Lebens.
Edgar K. Geffroy
2. Ein Mensch, der geklärt ist, ist wie ein Segen für die Menschheit.
Robert Betz
3. Wer sich grün fühlt, ist bereit zu wachsen. Wer glaubt, reif zu sein, fängt an zu faulen.
René Borbonus
4. Das Internet ist nur die Imitation von Papier.
Ted Nelson
5. Die besten Gelegenheiten ergeben sich dann, wenn man die Regeln ändert.
Edgar K. Geffroy
 
 
 
 
 
5. Vortragsspezialisten für 2013 / 2014
 
 
 
 
17.09.2013 | NO LIMITS Wie schaffe ich mein Ziel?
Erleben Sie Joey Kelly am 17.09.2013 auf dem historischen tate-a-tate-Bauernhof in Großenstein bei Gera. Das frühere Bandmitglied der Kelly Family heute Ausdauersportler und Dauergast in TV-Shows hat sich zu Fuß von Wilhelmshaven bis zur 2962 Meter hohen Zugspitze aufgemacht. In seinem Vortrag berichtet Kelly vom Lauf seines Lebens und was man mit Ausdauer, Zielen sowie Leidenschaft alles erreichen kann. Ein einzigartiger Erlebnisbericht bei Barbecue und guten Weinen. Ticketreservierungen per Fax unter 0365/341 73 oder per E-Mail unter mike@fischer-academy.de

30.09.2013 bis 03.10.2013 | New York
Mike Fischer und Herman Scherer veranstalten vom 30.09. bis 3.10.2013 ein außergewöhnliches Seminar in New York. Mit Besuch des World Business Forums, einer Wirtschaftsstadtrundfahrt durch New York City und vielen anderen Highlights. Mehr Infos unter www.mike-fischer.com

21.03.2014 | 3. Erfolgs-Convention Gera
Lassen Sie sich auch im nächsten Jahr wieder vom Quer-, Anders- und Umdieeckedenken inspirieren. Stellen Sie wieder einmal alles in Frage. Geballtes Know-How rund um das Thema Strategien in Zeiten des Wandels erwartet Sie auf der 3. Erfolgs-Convention am 21.03.2014 Hotel Novotel Gera.
 
 
  Newsletter drucken   Newsletter weiterempfehlen   Newsletter abmelden SHB
 
 
FB  FACEBOOK
FB  YOUTUBE
 
 
Tel.: 0049(0)365/35103
Fax: 0049(0)365/34173
Professional Speaker | GSA
 
 
ONLINEANSICHT
IMPRESSUM
  www.mike-fischer.com
www.fischer-academy.de
www.fischer-kompaktfahrschule.de
 
 
  powerd by mailingwork.de GSA Umdenkfabrik TOP Arbeitgeber 2011 TOP Arbeitgeber 2012